Gesetzliche Zuzahlung

Gesetzliche Zuzahlungspflicht

Gesetzlich Versicherte die eine Verordnung mit der Bezeichnung „Heilmittel-Verordnung 13“ (ein Rezept) vom Arzt ausgestellt bekommen haben, müssen bei allen Physiotherapie/Krankengymnastik Praxen eine sogenannte Rezeptgebühr vor Beginn der Therapie begleichen. Diese setzt sich aus 10,00 € pro Rezept plus 10% des entsprechenden Heilmittels z.B. Krankengymnastik, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Hausbesuch etc. zusammen.

IMG_2548-400x600

 

 

Die Zuzahlung wird unmittelbar in voller Höhe an Ihre Krankenkasse weitergeleitet.

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, sowie Schwangere, Bundeswehr und Sozialdienstleistende sind zuzahlungsbefreit. Des weiteren besteht die Option sich von Zuzahlungsgebühren befreien zu lassen. Dazu wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Krankenkasse. Sollten Sie schon einen Befreiungsausweis haben, legen Sie uns diesen bitte vor Beginn Ihrer ersten Behandlung vor, so dass wir uns eine Kopie zur Abrechnung machen können. Schön wäre, Sie bringen uns direkt eine Kopie mit, so helfen Sie uns Zeit zu optimieren.